Schneller, höher, weiter....Tag der Rekorde im Hort am Schlossplatz

Ab heute gibt es ein Ehrenbuch im Hort am Schlossplatz in Bützow.

Um sich in dieses Buch mit Foto und Namen eintragen zu können, muss man am Tag der Rekorde eben einen Rekord aufstellen. Und dieser Tag war letzten Mittwoch. Wir konnten uns an 10 Stationen messen und z. B. die meisten Seilsprünge in einer Minute schaffen, die längste Zeitungspapierschlange reißen, den höchsten Bausteinturm bauen, uns die meisten Bilder merken, am schnellsten Becher umstapeln. Nachdem Marlon (2c) und Paul (2b) diesen Tag zum ersten Mal in der Hortgeschichte eröffnet hatten, stürzten wir uns in den Wettstreit.

Beim Hochstapeln konnte Linus (1b) 10 Bausteine übereinander stapeln, den Sieg beim Torschießen erzielte Elias (2c). Lara (3b) konnte sich die meisten Bilder merken und Evelina aus der 4b wurde Meisterin mit 143 Sprüngen in der Minute im Seilspringen. Anastasia aus der 4b schaffte es, eine Papierschlange von 9,80m zu reißen und Maria  aus der 4a stapelte 30 Becher in 45 Sekunden um. Wir haben einen Jukebox-Meister: Kevin aus der 2a schaffte es am schnellsten eine CD auf einen Stab zu werfen. Unser Ping-Pong-Meister ist Mohamed aus der 4b. Doppelmeister Rico (4a) war unschlagbar im Basketball und in einem Geschicklichkeitstest mit Murmeln.

Im nächsten Jahr werden wir alle Rekorde toppen, weil wir wissen, worauf es ankommt. Denn so ein Platz im Ehrenbuch wünscht sich jeder.

 

Justin (3b und Garik (3b)